Die Praxis für Ergotherapie in Ailertchen hat sich aufgrund des großen Bedarfs ausschließlich auf die psychisch-funktionelle Behandlung ihrer Klienten spezialisiert.

Eine psychisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

Ergotherapie gehört zu den sogenannten Heilmitteln und wird deshalb grundsätzlich nur vom Arzt verordnet. Laut Definition des Bundesverbands für Ergotherapeuten in Deutschland e.V.  "behandelt Ergotherapie Menschen mit angeborenen oder erworbenen Einschränkungen in jedem Lebensalter zum Zweck der Genesung, der Verbesserung oder der Kompensation für eine größtmögliche selbständige und selbstbestimmte Lebensführung." (Auszug Definition BED e.V. 2014)

Und da es natürlich ganz unterschiedliche "Einschränkungen" bei den verschiedenen Menschen gibt, existieren in der Ergotherapie dementsprechend auch unterschiedliche Behandlungsmethoden. Immer wieder werden neue effektive Therapieverfahren  entwickelt und eingesetzt. Dazu gehört in meiner Praxis die Puppenspieltherapie.

 

Da dieser Internetauftritt regelmäßig von mir "gepflegt" wird, versäumen Sie es bitte nicht, sich bei Interesse unter "Aktuelles" oder auch unter "Links" über die Neuigkeiten der Praxis für Ergotherapie in Ailertchen zu informieren. Letzte Aktualisierung: 17.10.2014